Und noch ein Mitbringsel vom Bauernhof wurde verarbeitet

Gepostet am Aktualisiert am

Ratet mal, was das wohl werden könnte:

Die Kids haben sich alles selbst ausgewählt und gingen dann auch voller Eifer ans Werk. Weil der Nachbarjunge kurz hereinschaute, und das Projekt interessant fand, wurde er auch gleich eingebunden und werkelte mit. Gearbeitet wurde nach einem Schnitt aus Ottobre 1/2012. Ich sage nur Titelbild. Na schon eine Idee?

Es wurde gebügelt, gefädelt,…

… und genäht. Alles höchst konzentriert!

Und entstanden ist:  Ganz individueller Indianer-Kopfschmuck. Die tollste Aufbewahrung für all die gesammelten Federn vom Bauernhof!

(Nur falls sich wer fragt: Ja, mein Sohnemann liebt rosa.)

Wir haben die Federn übrigens nicht wie bei Ottobre beschrieben mitgenäht, sondern bei der oberen Naht immer kleine Lücken gelassen. So kann man die Federn umstecken,neue dazustecken, ……..

So und jetzt gehen wir auf Kriegspfad und setzen uns dann gemütlich ans Lagerfeuer ;-)

Liebe Grüße

Anja

Advertisements

2 Kommentare zu „Und noch ein Mitbringsel vom Bauernhof wurde verarbeitet

    Karin sagte:
    2. August 2012 um 20:22

    Wow! Selten einen so schönen Indianerschmuck gesehen!!! :-)

    Noel sagte:
    19. Oktober 2012 um 22:12

    Haha süß meiner liebt auch Rosa :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s