Schlüsseltäschchen Tutorial

Gepostet am Aktualisiert am

So jetzt ist es fertig geworden und die neue Besitzerin freut sich schon darüber. Ich hoffe es gefällt euch auch.  Für alle die  so ein Täschchen machen wollen, habe ich mitfotografiert.

Du brauchst:

Schnitt (hier zum herunterladen: Schnitt_Schluesseltascherl)
2 Stoffreste ca. je 25×25 cm
1 Stück Schrägband (ca. 12cm) oder Webband (ca. 24cm)
1 Reißverschluss ca. 20-25cm lang
1 Druckknopf, Knopf oder Kam Snap
1 Schlüsselring

Teile zuschneiden:
Schnittteil 1: 2x aus Außenstoff, 2x aus Innenstoff
Schnittteil 2: 2x zuschneiden
Schnittteil 3: 2x zuschneiden
immer 1cm Nahtzugabe dazugeben

Außen- und Innestoff mit Vlies verstärken.

Außentasche nähen: Schnittteil 2 und 3 jeweils mit den rechten Seiten aufeinander legen und steppen. Jeweils eine Wendeöffnung lassen. Teile wenden. Kleine Tasche an der Oberkante schmal absteppen. Dann an der Markierung am Außenstoff anbringen und annähen.  Taschenklappe an Seiten- und Unterkante schmal absteppen. Ebenfalls am Außenstoff anbringen und annähen.

Schlüsselband anbringen: Wenn du ein Schrägband verwendest: Schrägband der Länge nach falten und absteppen. An einem Ende eine kleine Schlaufe nähen. Bei Webband das Webband in der Mitte falten und rechts und links schmal absteppen. Beim geschlossenen Ende ca. 1cm vor dem Ende aufhören. So entsteht auch hier eine Schlaufe. Schlüsselband seitlich am Innenstoff feststeppen.

Reißverschluss annähen: Reißverschluss entlang der abgerundeten Kanten anbringen. Stoff und Reißverschluss  in dieser Reihenfolge übereinander legen: Außenstoff, Reißverschluss, Innenstoff. Die Stoffe zeigen mit der rechten Seite zum Reißverschluss. Die Enden des Reißverschlusses an beiden Seiten überstehen lassen. Mit dem Reißverschlussfüßchen absteppen. Auf der anderen Seite mit den beiden anderen Stoffteilen genauso verfahren.

Tasche fertig nähen. Die verbleibenden offenen Kanten rechts auf rechts legen (Innenstoff auf Innenstoff und Außenstoff auf Außenstoff.) Rund herum nähen, dabei im Außenstoff an der unteren Kante eine Wendeöffnung lassen. Den Zipp so übernähen, dass er zum Außenstoff zeigt. Über den Reißverschluss vorsichtig nähen, am besten 1 bis 2x vor und zurück.

Tasche wenden. Wendeöffnung per Hand schließen, Druckknopf am aufgesetzten Täschchen anbringen und Schlüsselring in die Schlaufe des Schlüsselbandes einfädeln. Fertig!

Ich hoffe die Beschreibung ist halbwegs verständlich. Es ist das 1. Mal, dass ich so etwas mache und ich habe bemerkt, es ist gar nicht so einfach die richtigen Worte zu finden. Also seid bitte ein bisschen nachsichtig.

Noch einen schönen Abend

Anja

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s