Schaumparty

Gepostet am

… und es gibt ein kleines Schneegestöber im Sommer. Oder man hat den ganzen Nachmittag Feuerwehreinsätze im Garten, die mit Schaumlöschgeräten ans Werk gehen. ;-) Denn Niklas funktionierte die (wie nennt man diese  Dinger eigentlich) Schaumproduzierer schnell in Feuerlöscher um.

So schnell kann bei euch die Schaumparty beginnen:

Man nehme für jedes Kind eine PET-Flasche, ein Stück Frottee-Stoff und ein Gummiringerl, ein Gefäß mit Spülmittelwasser oder Seifenblasenflüssigkeit.

Die PET-Flaschen werden abgeschnitten. Man braucht den  Teil mit dem Mundstück.

Um das offene Ende das Stück Frottee mit dem Gummiringerl befestigen.

In das Spülmittelwasser eintauchen und blasen. (ACHTUNG: bei kleineren Kindern das Blasen im Trockentraining üben. Annika sog nämlich anfangs am Mundstück und machte die unangenehme Bekanntschaft mit dem Seifenschaum im Mund :-( )

Viel Spaß!

Anja

Die Gewinner der Verlosung gibt´s  im Laufe des Tages oder spätestens morgen! Versprochen!

Advertisements

4 Kommentare zu „Schaumparty

    barbarella sagte:
    25. August 2012 um 20:51

    tolle sache!

    Natalie sagte:
    1. Oktober 2012 um 14:50

    Witzige Idee und mit Sachen aus dem Haushalt zu machen! Muss ich demnächst auch mit meinem Sohn ausprobieren.
    lieber Gruss Natalie

      AHkadabra.at geantwortet:
      1. Oktober 2012 um 15:29

      Hallo!
      Wir verwenden die Schaumbläser nun, da das Wetter nicht mehr so warm ist, einfach in der Badewanne. Es reicht die Seite mit den Tüchern kurz in Wasser einzutauchen und ein bisschen Duschgel darauf zu verreiben. Funktioniert auch gut.
      lg
      Anja

    Sandra sagte:
    10. Oktober 2012 um 20:03

    Das hatten wir diesen Sommer auch gebastelt, hatte ich mal auf einem anderen Blog gesehen. Das macht sooo Spaß!
    LG Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s