Sonntagsfreuden (27)

Gepostet am Aktualisiert am

NÄHTAG

Gestern war es wieder so weit. Nähtag bei mir zu hause. Mittlerweile ist es ja schon eine lieb gewonnene Tradition. :-)

Es war wieder so nett. Gemeinsam kreativ sein, in meinem Fall anderen ein bisschen helfen, damit sie ihre Ideen umsetzten können, quatschen,……

Was mich aber am meisten freut, und das sind auch meine Sonntagsfreuden heute, ist folgendes:

Am Anfang war es noch so, dass die Mädels kamen und nicht genau wussten, was sie machen wollen und wie und außerdem war die allgemeine Meinung noch: „Ja das kannst du, aber ich doch nicht!“

Und jetzt:

Es kommen alle mit unglaublich tollen Ideen, brauchen oft nur mehr kleine Hilfestellungen.

Ist es nicht super, dass auch bei Erwachsenen das einfache und geniale Prinzip von Maria Montessori problemlos funktioniert:

Hilf mir, es selbst zu tun.

Das finde ich so schön. Mädels ihr seid toll!

Noch eine Sonntagsfreude als Nebeneffekt:

Die Väter mit den Kids verbringen inzwischen oft den Tag auch gemeinsam. :-) Gestern zum Beispiel im Tiergarten. Mike hat mir am Abend dann ein Gespräch zwischen Niklas und Iris wieder gegeben:

Iris: Hat die Jacke deine Mama genäht?

Niklas: Ja!

Iris: Den Zipp auch?

Niklas: Ja, schon.

Iris: Aha, ich glaub da muss meine Mama noch etwas üben.

Ich fand es einfach toll, dass die Kids so aufmerksam sind und das alles so genau wahrnehmen und die größte Freude ist es doch jedes Mal, wenn man sieht wie sie sich freuen, weil man das eine oder andere Stück nur für sie gemacht hat.

:-)

So und jetzt zeig´ ich euch, was gestern so entstanden ist (leider fehlen ein paar Sachen noch, und leider haben wir auch kein Gruppenfoto gemacht):

DSCF2710

eine unglaublich süße Applikation

DSCF2709

diese coole Hemdsärmelhose (Gummi muss noch eingezogen werden)

und außerdem noch ein super süßes T-Shirt mit Affenjersey, eine neues Federpenal (zeig ich euch sobald ich ein Foto habe).

mehr über Sonntagsfreuden hier

Advertisements

2 Kommentare zu „Sonntagsfreuden (27)

    I♥JaJuJo sagte:
    3. März 2013 um 11:48

    Sehr fleißig!
    Und eine tolle Idee, so ein Nähtreffen, vor allem wenn sich die Papis um die Kinder kümmern :-)
    Schönen Sonntag noch, Carmen

    Martina sagte:
    3. März 2013 um 16:31

    Das ist ja eine schöne Tradition! Kling so, als ob das für alle eine Bereicherung ist!
    Das mit dem Reißverschluss ist ja genial :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s