Tasche – Marke Eigenbau

Gepostet am

Am Samstag habe ich wieder mal mit der lieben Barbara (sie ist mittlerweile ja auch schon Profi :-) )gewerkelt. Sie wollte schon länger eine Badetasche nähen und wie das so ist mit Dinge, die man längere Zeit mit sich herumträgt, werden sie oft immer konkreter und man entwickelt eine genaue Vorstellung über  viele Einzelheiten.

So war es auch hier. Wir haben bei den letzten Malen, die wir uns sahen immer wieder Taschen-Bücher gewälzt, dann auch Mails mit Anleitungslinks hin und her geschickt, aber irgendwie war nicht das Richtige dabei.

Also haben wir am Samstag einfach nach Barbaras Vorstellung zum Basteln begonnen. Und was soll ich sagen, wir waren glaube ich beide ziemlich überrascht, dass wir das so gut und vor allem aufs erste Mal hinbekommen haben (Barbara musste nur eine kleine Naht auftrennen, sonst hat alles gepasst, obwohl wir einfach so los nähten). Vielleicht ja Anfängerglück, denn ich bin ja eigentlich keine Taschennäherin.

Aber seht selbst:

IMG_7636

nach oben weiter werdend, und mit einer Außentasche mit Klappe

IMG_7640

innen mit gepunkteten Futter, kleiner Zipp-Innentasche und Karabiner für den Schlüssel

IMG_7641

oben mit Zipp

Also ich find sie total schön. So eine richtige Tasche, die Lust auf Sommer macht! Bin sehr am überlegen, ob ich mir auch eine nähe. Die Frage ist nur, ob ich noch mal eine zweite zusammenbekomme, denn wir haben nicht wirklich mitgeschrieben, was wir wie gewerkelt haben. ;-)

Einen schönen Abend

Anja

Advertisements

8 Kommentare zu „Tasche – Marke Eigenbau

    I♥JaJuJo sagte:
    29. April 2013 um 20:39

    Ja die ist superschön geworden. Schaut wirklich nach Sommer aus. Da könnt Ihr stolz auf Euch sein und du bekommst bestimmt eine zweite genauso schön hin :-)
    lg, Carmen

    anitrampur sagte:
    29. April 2013 um 21:31

    Super, und die Details alle nach meinem Geschmack, Innentasche, Außentasche, oben ein Zip, perfetto! Ich schließe mich Carmen an, die zweite Tasche wird sicher auch ein Erfolg! Alles Liebe, Martina :-)

    Martina sagte:
    29. April 2013 um 21:35

    Die ist ja toll geworden! Die Farben sind richtig schön sommerlich und die Details sind super! Am besten gefällt mir die aufgesetzte Tasche, wo man quasi unters Dach schauen kann :)

    Mama im Wachstum sagte:
    29. April 2013 um 21:40

    Wow, die ist super geworden! Der Stoff gefällt mir sehr gut, schaut aus wie ein Sommerurlaub in Frankreich ;-). Viel Glück für die zweite Tasche! Alles Liebe, Katharina

    JULA sagte:
    30. April 2013 um 08:07

    Wow, die ist aber echt gelungen!! Und alles echt „frei von der Leber“?? Hut ab…
    LG, Claudia

    Sandra sagte:
    30. April 2013 um 20:49

    die schaut wirklich super aus. Kompliment

    barbarella sagte:
    22. Juni 2013 um 19:27

    die tasche war jetzt 2 wochen auf zakynthos und hat sich bestens bewährt, es war jeden tag eine freude mit ihr raus zu gehen.
    was ich jetzt noch brauche: kleine genähte taschen/säcke für (bikinis extra, sonnencremen extra, elektronikkram extra) um innen noch besser ordnung zu halten.

      AHkadabra.at geantwortet:
      22. Juni 2013 um 20:23

      Super! Die kleinen Taschen kannst du ja aus Wachstuch nähen. Dann machen die nassen Sachen nicht alles nass und du hast eine neue Herausforderung. ;-) lg Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s