Sonntagsfreuden (40)

Gepostet am

Ein Samstag im Freien!

Nicht, dass ihr jetzt glaubt wir sitzen nur zu hause herum ;-), genau das Gegenteil ist eigentlich der Fall, aber bei dem Dauerregen der letzten Tage, war es schon was besonderes wieder den ganzen Tag draußen sein zu können.

Nachdem  nach einem verregneten Feiertag und einem verregneten Freitag bei uns allen schon ein bisschen der Lagerkollaps ausgebrochen war, haben wir den ganzen Samstag, nachdem er bei uns  trocken war und teilweise sogar sonnig (man wird ja bescheiden) im Freien verbracht.

Es hat so gut getan!

Los ging es  mit einem Besuch des Feuerwehrfestes im Ort. Dort gab es eine sehr nette Kinderolympiade.

Foto 2

Mit vereinten Kräften wurden die Stationen mit viel Spaß bewältigt. Hier musste man mit dem Schlauch Kegel treffen.

Foto 4

Anfangs war der Blick noch sehr skeptisch…

Foto 5

… doch wer weiß, vielleicht wird sie doch Feuerwehrfrau. ;-)

Foto

Und am Nachmittag einfache Gänseblümchenketten gebastelt und unseren und den Garten der Nachbarn genossen.

mehr über Sonntagsfreuden hier

Advertisements

8 Kommentare zu „Sonntagsfreuden (40)

    JULA sagte:
    2. Juni 2013 um 20:16

    Es stimmt – momentan nutzen wir auch jeden regenfreien Moment aus.
    Am Samstag waren wir auch viel draußen unterwegs – aber seitdem schauen wir nur mehr der Donau beim steigen zu…. :-(
    LG, Claudia

      AHkadabra.at geantwortet:
      2. Juni 2013 um 20:20

      Ja, dass es ist echt eine Katastrophe wieder. Ich hoffe auch sehr, dass zumindest dort wo es einen Hochwasserschutz gibt, dieser ausreicht. Mir tun alle die vom Hochwasser betroffen sind unglaublich leid. lg Anja

    Mamimade sagte:
    3. Juni 2013 um 00:37

    Hihi! Ich hab in der Regenpause gleich den Rasen gemäht :-)
    GLG
    Susanne

    isa sagte:
    3. Juni 2013 um 08:42

    Bei uns wars auch so: kaum hats aufgehört zu regnen, raus in den Garten! Am Samstag für 3-4 Stunden und am Sonntag auch.

    Den vom Hochwasser Betroffenen wünsch ich viel Kraft! Schlimme Sache!

    glg, Isa

    I♥JaJuJo sagte:
    3. Juni 2013 um 11:34

    Man sieht, dass Ihr Spaß hattet! Das wär auch was für meine Jungs und die Feuerwehr braucht eh jede Menge Nachwuchs, wenn man sich die Situation hier so anschaut! Die Bilder sind furchtbar!
    lg, Carmen

    verfuchstundzugenäht sagte:
    9. Juni 2013 um 17:55

    Das Schlauhfoto… zwei mal volles Engagement!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s