Bügelperlen-Armband Anleitung

Gepostet am Aktualisiert am

DSCF3459

Heute habe ich eine kurze Anleitung für das Basteln von Bügelperlen-Armbändern. Entstanden ist die ganze Sache eigentlich aufgrund der Faulheit unglaublichen Kreativität meines Sohnemannes. ;-)

Nachdem er zwei Reihen Bügelperlen gesteckt hatte, meinte er, das wäre mehr als genug und: „Jetzt mach was draus, Mama!“

Also kurz überlegt und herausgekommen sind diese, wie ich finde sehr netten coolen Armbänder.

Und so geht´s:

DSCF3457

1. Auf einer großen Platte 2 Reihe Bügelperlen auflegen.

DSCF3468

So sieht das dann fertig aus. Ich habe mal nachgezählt: es sind 29 Bügelperlen in einer Reihe. Diese Menge reicht für ein Kinderarmband.

DSCF3470

2. Jetzt gut von oben mit einem Stück Backpapier dazwischen bügeln.

DSCF3472

3. Vom Raster nehmen, umdrehen,  mit Backpapier bedecken und wieder gut bügeln.

DSCF3474

4. Das Bügeln kann man beenden, wenn zumindest eine Seite ganz verschmolzen ist (= Außenseite).

DSCF3476

5. In Form biegen. Achtung Armband muss noch heiß sein!!

Das noch heiße (VORSICHT VERBRENNUNGSGEFAHR! BITTE NUR ERWACHSENE  MACHEN LASSEN!!!) Armband in Form drücken. Dabei können die Enden gerne ein bisschen überlappen. So lange halten bis der Kunststoff so weit ausgekühlt ist, dass er die Form behält. Dann in Ruhe ganz auskühlen lassen.

DSCF3465

6. Fertig!

Das fertige Armband behält seine Form und kann ganz einfach auf das Handgelenk gegeben werden.

DSCF3460

So liegen die offenen Enden auf der Handgelenksinnenseite beisammen.

Die Kids tragen die Armbänder sehr gerne und sie (die Armbänder, naja eigentlich die Kids auch ;-) ) sind sehr robust.

Viel Spaß beim Basteln,

Anja

P.S.: und ab damit zu kinderkamgo

Advertisements

7 Kommentare zu „Bügelperlen-Armband Anleitung

    Martina sagte:
    12. Juli 2013 um 15:29

    Sehr coole Idee!

    Frau LunaJu sagte:
    13. Juli 2013 um 08:26

    Geniale Idee, und wie halten die so? Mein Sohn ist auch nach 2 Reihen fertig, Männerh halt ;). aber das ist doch mal eine tolle Sache.
    LG und danke fürs Verlinken
    Kristina

      AHkadabra.at geantwortet:
      13. Juli 2013 um 09:38

      Halten super! Eben beim Informbiegen etas überlappen lassen, dann springt es toll immer wieder in Form.
      lg
      Anja

    mamimade sagte:
    14. Juli 2013 um 19:39

    Richtig richtig gute Idee!
    GLG
    Susanne

    barbarella sagte:
    14. Juli 2013 um 20:45

    wiedermal eine super idee zum nachmachen, danke

    daudlmaus sagte:
    16. Juli 2013 um 08:27

    eine wirklich tolle Idee!!!

    Sandra sagte:
    17. Juli 2013 um 13:28

    eine gute Idee das muß ich auch mal ausprobieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s