Sonntagsfreuden (78)

Gepostet am

… unsere neuen Mitbewohner/Haustiere.

DSCF6265

Seit letzter Woche leben einige Schnecken bei uns im Garten und werden von der kleinen Madame und dem Sohnemann…

DSCF6291

… umsorgt …

DSCF6276

… und beobachtet.

Und noch eine Sonntagsfreude: Als ich heute in der Früh vom Walken nach Hause kam, fand ich diese witzige Nachricht vom Sohnemann an der Tür:

DSCF6297

Könnt ihr es lesen?

„Mama, Papa, Annika I(ch) geä (gehe) au(f) gros(ß)e “ Fahrt (ging sich nicht mehr aus)

im Brief dann der Zettel mit: „Baba (Tschüss) Mama, Baba Papa, Baba Annika, F(V)on Niklas“

mehr über Sonntagsfreuden hier

Advertisements

7 Kommentare zu „Sonntagsfreuden (78)

    mamimade sagte:
    28. April 2014 um 07:14

    :-)

    JULA sagte:
    28. April 2014 um 07:56

    ..na hauptsache, du weißt, wo deine Lieben sind… ;-))

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich eine Schnecke als Haustier möchte…
    Draußen stören sie mich ja nicht, aber drinnen!?

    LG, Claudia

    AHkadabra.at geantwortet:
    28. April 2014 um 08:33

    Sie sind an sich im Garten, aber sie dürfen uns halt immer wieder auch drinnen besuchen. Ich muss sagen, ich mag sie, sie sind irgendwie total faszinierend zu beobachten und wenn man als Kind immer Regenwürmer für seine großen Cousins (beide begeisterte Angler) suchen musste, hat man bei Schnecken gar keine Berührungsängste. ;-)
    lg
    Anja

    Babsy sagte:
    28. April 2014 um 18:55

    Solange nur behauste Schnecken Einzug halten, find ich die kindliche Fürsorge ganz entzückend! Und Hut ab, dass sie sie sogar über die Habd schleimen lassen, DAS ist wahre Tierliebe :-)
    Die geheimen Botschaften sind echt herzig! Gut aufheben!
    Alles Liebe Babsy

    Sabine alias SonoBionda sagte:
    1. Mai 2014 um 21:37

    Heißt eine von den Schnecken zufällig Turbo ? ;)

      AHkadabra.at geantwortet:
      2. Mai 2014 um 05:36

      Nein, sollte ich vielleicht vorschlagen. ;-) Aber unserem Sohnemann war es wichtig, dass sie Namen haben die sowohl weiblich als auch männlich sein können (aller Franzi, Karo, Andrea unsw), weil es Zwitter sind. ;-)
      lg
      Anja

        Sabine alias SonoBionda sagte:
        2. Mai 2014 um 08:31

        Oh, das wusste ich noch gar nicht ;) …. Wir haben nur gestern zufällig diesen Kinderfilm geschaut (DVD) mit der Schnecke namens Turbo und dachte, danach könnte man sicher auf die Idee kommen, Schnecken als Haustiere zu halten (was immer noch wesentlich besser ist als bspw. Spinnen) :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s