Taschenparade

Gepostet am

Schulschluss ist für mich auch immer wieder der Zeitpunkt „Danke“ zu sagen für die tolle Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen. Als die Kids dieses Jahr sahen, wie ich eine Tasche für meine Kollegin nähte, war für sie klar, das machen wir auch. Und da besonders der Sohnemann sehr vielen Personen eine Freude machen wollte, ratterte die Nähmaschine ordentlich.

DSC_8537

Ich war wirklich erstaunt, wie die beiden durchgehalten haben. Sohnemann hat übrigens dabei die Overlock für sich entdeckt. :-)

Auch wenn ich da, aufgrund des Messers, doch lieber immer ein Auge auf seine Arbeit hatte. An der Nähmaschine arbeitet er ja schon länger allein.

Besonders süß fand ich die Karte der jungen Dame. „Mama, ich will das so wie du es immer machst drauf schreiben.“ Ich: “ Also schreiben wir: Mit Liebe von Annika gemacht“ Sie:“ Ja, aber auch mit Mühe, Mama. Das muss auch draufstehen, denn es war schon ur anstrengend.“ ;-)  Und so sah die Karte dann aus:

DSC_8546

So wurden die Taschen der kleinen Madame dann verpackt:

DSC_8544

Sohnemann nutze die Taschen als Verpackung für seine Geschichten, die er auch verschenkte:

DSC_8548

 

DSC_8550

Eine Anleitung für die Taschen findet ihr hier. Wobei ich sagen muss, ich halte mich nicht an die Größe, sondern verwende meist die Stoffstücke so wie es sich gerade ausgeht.

Liebe Grüße

Anja

Advertisements

4 Kommentare zu „Taschenparade

    mamimade sagte:
    9. Juli 2015 um 10:09

    Was ist das ist nun mal. Man sollte die Mühe nicht unterschlagen! :-) Kindermund tut Wahrheit kund oder so…
    Ich finde die Karte auf jeden Fall genial!
    Und die Taschen!
    Und das Buch!!!
    Und das veränderte Layout!
    Und überhaupt!!
    Bussi

    AHkadabra.at geantwortet:
    9. Juli 2015 um 12:28

    Wow! Was für eine Lobeshymne! Danke! :-)
    lg
    Anja

    unserefamiliennotizen sagte:
    9. Juli 2015 um 13:51

    Ah, wie süß ist das denn???? Allein schon das „Danke“, also eher „keDan“ ist so super und das Buch des jungen Schriftstellers ist großartig!
    Wenn der Schnecki sowas macht, kann ich mir die Dinge gar nicht oft genug anschauen, weil ist es so allerliebst finde, wenn sie sich so viel Mühe geben.
    Alles Liebe Babsy
    PS: die Taschen sind natürlich der Wahnsinn :-)

    AHkadabra.at geantwortet:
    9. Juli 2015 um 17:20

    Ja ich finde die schriftstellerischen Aktivitäten von Kindern im Allgemeinen und von meinen natürlich im Besonderen ;-) auch so unglaublich bewundernswert. Ich kenne nicht viele Erwachsene die sich hinsetzten würden und ihr ganzes Herzblut in eine Geschichte stecken (aber vielleicht kenne ich ja die falschen Leute ;-) ) . Es ist wirklich genial und ich hoffe das bleibt ihnen lange erhalten!
    lg
    Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s