Nähen

… und weiter geht es!

Gepostet am

Heute könnt ihr noch bei Lulus bunte Welt, Mein gewisses Etwas, naadisnaa, Johys bunte Welt vorbei schauen und morgen zeigen stoffbüro, ännisews, Königkind ihre Shirts!

Viel Spaß beim Stöbern,

Anja

Shirts wohin das Auge blickt!

Gepostet am Aktualisiert am

Heute ist die Blogtour bei mir zu Besuch und ich freue mich, euch meine Shirts zu zeigen.

Das Buch ist das, wonach ich schon sehr lange gesucht habe. Ein Schnitt, der super passt und der dann unglaubliche Möglichkeiten bietet, um Shirts zu gestalten.

 

Das Baukastensystem ist wirklich genial und hier zeige ich euch nur einen kurzen Auszug, welche Schnittvarianten möglich sind:

  • Rundhalsausschnitt
  • tiefer Ausschnitt
  • V-Ausschnitt
  • U-Boot-Ausschnitt
  • amerikanischer Ausschnitt
  • Wickelausschnitt
  • Bubikragen
  • eingekräuselter Ausschnitt (mit Mehrweite)
  • kurze/3/4-/lange Ärmel
  • normale Ärmel, Puffärmel, ausgestellte Ärmel
  • ärmellos
  • gerader /geschwungener/asymmetrischer Saum
  • Länge bis ca. zur Hüfte/Longshirt
  • vordere und hintere Passe, wahlweise mit eingekräuselten Unterteilen zur Passe
  • aufgesetzte Taschen
  • unterschiedliche Saumarten und Belege

Begabte Mathematiker können sich schon anhand dieser Liste ganz leicht ausrechnen, dass man es wahrscheinlich nie schaffen wird, alle Varianten zu nähen. ;-) Aber so ist garantiert für jede Vorliebe etwas dabei und man kann immer wieder neue Kombinationen ausprobieren. Alle Schnittteile sind in den Gr. 34 bis 44 enthalten.

Jetzt geht´s zu meinen Shirts:

Mein erstes Shirt ist ein Langarmshirt mit Wickeloptik. Ganz besonders liebe ich  den längeren. abgerundeten Saum hinten.

Im Buch findet ihr 20 Modelle, die einen sehr guten Einblick für die Kombinationsmöglichkeiten bieten. Jedes Modell hat eine bebilderte Anleitung und es werden die Besonderheiten Schritt für Schritt erklärt.

Weitergeht´s mit einem Shirt mit amerikanischem Ausschnitt und einer Kräuselung vorne.

Im ersten Teil des Buches, findet ihr tolle Erklärungen für alle Techniken, die man zum Shirtnähen braucht.

Als nächstes folgt nun ein Shirt mit Wickeloptik für den Sommer. Hier bin ich etwas von der Anleitung abgewichen und habe den zweiten vorderen Schnittteil nur bis zur Überlappung zugeschnitten und dann mit dem anderen Vorderteil verbunden. So hat man keine doppelte Stofflage beim Vorderteil.

Und den Abschluss bildet jetzt noch ein Shirt mit einem Schlitz vorne und mit Beleg.

 

Ich kann nur sagen, dass macht auf alle Fälle noch Lust auf mehr Shirts! Wenn es euch auch so geht, das Buch „Alles Jersey – Shirts und Tops“ von Stefanie Brugger bekommt man überall im Buchhandel.

Ich danke Stefanie von Herzekleid, dass ich wieder dabei sein durfte und den Schnitt Probenähen konnte. Es hat viel Spaß gemacht und es werden bestimmt noch viele Shirts folgen.

Heute könnt ihr noch weitere Shirts bei Simply January und  Girafanten sehen.

Liebe Grüße

Anja

Alles Jersey – Blogtour

Gepostet am Aktualisiert am

Heute möchte ich euch ganz herzlich zu einer Blogtour einladen. Worum es geht? Um ein wirklich tolles Buch, mit dem ihr unzählig viele, unterschiedliche Shirts für euch nähen könnt.

Steffi von Herzekleid hat ein neues Buch geschreiben: Alles Jersey – Shirts & Tops. Das Buch ist ein Baukastensystem und bietet unglaublich viele Möglichkeiten ein Shirt zu gestalten. Und es geht dabei um Schnitte für uns Damen!

Ich durfte wieder beim Probenähen dabei sein und die Passform hat mich von Anfang an begeistert. Und da kommt nun die Blogtour ins Spiel. Da es so viele unterschiedliche Möglichkeiten und Varianten gibt und jede die Schnitte auch anders trägt (manche lässiger, manche körpernahe) hatte Steffi die Idee mit einer Blogtour euch eine große Auswahl an Shirts zu präsentieren.

Ich wünsche euch viel Spaß mit den beiden heutigen Blogs:

19nullsieben und kayhuderfjaeril

Meine Shirts sind dann am Mittwoch dran.

Liebe Grüße

Anja

Alles gut verstaut!

Gepostet am Aktualisiert am

Lang, lang ist es her, seit ich das letze Mal etwas von mir hören ließ. Nicht, dass die Nähmaschine still gestanden wäre, aber hauptsächlich sind alltägliche Shirts und Hosen entstanden.

Aber ein  paar Sachen habe ich mir Anfang des Jahres genäht, sozusagen als persönliches Weihnachtsgeschenk, die ich wirklich liebe und die mich täglich begleiten.

dscf4796

Ein Trio aus Geldbörse, Kartentäschchen und Filofax. Durch Zufall bin ich in den Weihnachtsferien auf ein Ebook für den Filofax gestoßen und wusste gleich, das will ich mir nähen. Dann gab es noch ein Freebook für eine Geldbörse, die einer meiner Lieblingsgeldbörsen vor Jahren sehr ähnlich war und das Kartentäschen war dann auch noch schnell dazugenäht.

dscf4794

dscf4795

Das Innenleben und die Mechanik für den Filofax konnte man im Internet bestellen und ich war begeistert, wie einfach sich der Filofax nähen ließ.

dscf4800

Den Schnitt der Geldbörse habe ich etwas verkleinert und das Münzfach außen angebracht. So entspricht sie genau meiner absoluten Wunschgeldbörse. Es passt alles hinein und sie passt trotzdem in jede Jacken- oder Hosentasche. Ich bin nämlich absolut keine Handtaschenträgerin.

dscf4801

Innen hat die Geldbörse Platz für die wichtigsten Karten und Papiergeld. Das Kartentäschchen darf dann all die anderen Karten aufheben, die man so mit sich rumschleppt.

Das Trio hat sich als optimaler Begleiter für den Alltag bereits bestens bei mir bewährt!

Liebe Grüße

Anja

Ein absolutes Muss für meine Pferdeliebhaberin: Pferdinand

Gepostet am Aktualisiert am

Als mich Steffi von herzekleid fragte, ob ich etwas mit ihren neuen Applikationen nähen wollte, war ganz klar: ein Pferdiand muss es werden!

Tja und was soll ich sagen, lange darf das Shirt nicht auf der Wäscheleine hängen. Wenn es nicht schnell genug in den Schrank zurück wandert, beschwert sich die kleine Madame schon: „Ich habe gar nichts mehr zum Anziehen!“ (abgesehen von den ca. 20 anderen Shirts im Schrank ;-) )

dscf4738

Und in Kombination mit dem Reiteroutfit ist das Shirt natürlich ein absoluter Hit. Der Schnitt ist das begradigte Jerseykleid Lisa von herzekleid.

dscf4764

dscf4721

Falls ihr auch eine reitbegeisterte Dame zu hause habt, könnt ihr euch die Applikationsvorlage als Freebook bei herzekleid holen. Und außerdem gibt es auch noch ein tolles Faultier und eine  witzige Ziege.

 

dscf4757

Viel Spaß beim Nähen

Anja

 

Weil es heute noch einmal frühlingshaft war …

Gepostet am Aktualisiert am

Da das Wetter im Moment noch einmal für diese Jacke passend ist, und man am Eislaufplatz mehr schwimmt als Schlittschuh fährt, zeige ich euch heute die neue Softshelljacke der kleinen Madame.

dscf4747

Der Schnitt ist eine JAWEPU von Schnabelina. Passt super, hat aber noch etwas Luft, damit sie im Frühling auch noch passt. :-)

dscf4746

Stoffe hat die junge Dame wieder ganz allein ausgesucht und kombiniert.

dscf4751

Mal sehen, wie oft sie die Jacke jetzt im Herbst noch anziehen kann? Ich hoffe ja eher auf winterlicheres Wetter, passt einfach besser zu Eislaufen und Adventmarkt.

dscf4771

Liebe Grüße

Anja

Cardigan KATHI

Gepostet am Aktualisiert am

Für die kühleren Tage, die nun vielleicht doch bald kommen werden ;-), gibt es bei Herzekleid nun den Cardigan KATHI, den ich probenähen durfte.

Mittlerweile bestimmt ja die kleine große Madame sehr selbstbewusst die Stoffauswahl und so suchte sie sich dieses mal einen kuscheligen Alpenfleecestoff aus. Auch die Schnittvariante (den Cardigan KATHI könnt ihr in verschiednen Ausführungen nähen – von verspielt mädchenhaft bis Collage-Jacken für Burschen) wollte sie genau so.

dscf4614

Sie trägt die Jacke unglaublich gern und jeder, ob er will oder nicht, muss die kuschelige Innenseite fühlen. ;-)

dscf4619

Und ja, es muss nicht mehr immer Rosa und Lila sein! Was für eine angenehme Erholung für meine Augen!;-)

Für alle, die jetzt neugierig geworden sind: Ganz viele unglaublich schöne Design-Beispiele findet ihr auf Steffis-Blog und natürlich das Ebook auch.

Liebe Grüße

Anja