Tutorial/Anleitung

Oster-Stickkarte oder einfache Osterkarten

Gepostet am

Ich habe mich mal wieder mit dem Plotter gespielt und eine Hasen-Stickkarte für meine Kids gemacht.

DSCF6052

Entlang der Hasenumrisse habe ich lauter kleine Kreise platziert und dann noch eine Umrandung aus dem Silhouette-Shop rundherum gegeben. Da die Umrandung quadratisch war, wurden die Punkte durch die Verzerrung zu Eiern. An Ostern ja gar kein schlechter Nebeneffekt. ;-)

DSCF6069

 Dann haben meine beiden Helden die Hasen mit Nadel und Faden in Angriff genommen.

DSCF6076

Zum Abschluss haben wir dann noch die Eier mit bunten Papier von der Rückseite beklebt. Und schon kann man die Gesellen für Osterkarten oder als kleines Ostergeschenk verwenden.

DSCF6077

Wer Lust und einen Plotter hat, kann sich hier die Datei mit der Hasen-Stickvorlage herunterladen. Ich habe die Hasen in einer Größe von ca. 10cm x 5 cm gedruckt, größer ist sicher kein Problem, kleiner sollte man sie wahrscheinlich nicht drucken, sonst werden die Löcher zu klein. Die Umrandung ist nicht dabei, da diese nicht von mir war, aber ihr könnt einfach jeden Rahmen rundherum platzieren oder auch nur ein Rechteck, ein Ei oder einen Kreis.

Und weil auch Plotterideen gesammelt werden, ab damit zur Plotterliebe!

Liebe Grüße

Anja

Advertisements

Frühlingsgrüße – Basteln mit Kinder

Gepostet am Aktualisiert am

In letzter Zeit sind bei uns und in meiner Klasse einige Frühlingsdekorationen entstanden.

Foto 2

 Die Blumen sehen besonders hübsch aus, wenn sie mit einem Faden frei schwebend aufgehängt werden.

Foto 6

Blumengirlande aus Krepppapier.

Foto 2

Für die Blumen braucht man einen Stiel mit Blättern und eine große Blüte und zwei kleine Blüten. Die Blüten und den Stiel  kann man entweder frei zeichnen oder einfach bei der google-Bildersuche „Blume Schablone“  oder „Blume Malvorlage“ eingeben. Da bekommt man dann Unmengen an Vorlagen. Der Stiel mit den  Blättern ist ungefähr A4-Blatt groß. Die Blüten habe  ich in zwei unterschiedlichen Größen ausgedruckt. Dann alles  wie am Foto zusammen kleben (dabei zwei Blütenspitzen der großen Blüten  an die grünen Blätter kleben, da die sonst eigenartig abknicken, wenn die Blume aufgehängt ist). Die Blütenblätter der kleineren Blumen etwas aufbiegen. Durch  die oberste Blütenspitze der großen Blüte einen Faden zum Aufhängen ziehen. Fertig!

Foto 3

Foto 9

Für die Blütengirlande 3 Krepppapierstreifen zu Ringen kleben und in der Mitte mit einem Faden abbinden. Dann sternförmig (wie am Foto) zusammenbinden und in der Mitte auf beide Seiten einen gelben Punkt kleben. Die Blütenblätter kann man dann noch ein bisschen zurecht zupfen und aufplustern. Fertig sind die Blumen. Um die Blüten zu einer Girlande zu verbinden einen Streifen grünes Tonpapier durch zwei Blütenblätter fädeln und die Enden des Streifens zusammen kleben. Fertig!

Foto 7

Viel Spaß beim Basteln

Anja

Filzschnüre – Tutorial

Gepostet am

DSCF5461

Spielen eure Kinder auch so gerne mit Schnüren? Meine lieben sie seit Jahren. Sie dienen als Zaumzeug, um Weiden oder anderen Gehege für Stofftiere &Co zu bauen, um alle möglichen Dinge zusammen zu binden (z.B. um aus Wäschekörben Züge zu basteln) , oder mit Tüchern als Häuser, Höhlen und, und, und…

Zu den absoluten Lieblingsschnüren haben meine beiden Helden Filzschnüre erkoren. Sie sind schön bunt, sehr stabil und können von ihnen selbst gut verknotet und vor allem wieder entknotet werden.

Das beste an der Sache: Filzschnüre kann man kinderleicht (ca. ab dem 4. Lebensjahr) selbst herstellen. Alles was man braucht sind eine Strickgabel und eine Wash+filz it Wolle.

Und so geht´s:

DSCF4888

Man braucht eine Strickgabel und ca. einen halben Knäuel Wash+filz it Wolle. Wer mit  der Säge geschickt ist, kann sich so eine Strickgabel auch ganz leicht selbst machen.

DSCF4889

Wolle durch das Loch ziehen.

DSCF4890

2 Achter um die Zinken der Strickgabel (wie auf dem Foto) wickeln.

DSCF4891

Beide Fäden mit einer Hand festhalten ….

DSCF4897

… und den unteren Faden über die Zinkenspitze ziehen. Auf der anderen Seite genauso.

DSCF4895

Dann am Faden der aus dem Loch kommt anziehen.

DSCF4896

Nun eine Acht um die Zinken legen und wieder die unteren Fäden über die Zinkenspitzen ziehen. Und immer so weiter ….

Es ist wirklich nicht kompliziert. (Auf youtube findet ihr sicher auch Videoanleitungen dazu.)

DSCF4902

Von der Seite sieht meine Haltetechnik so aus.

DSCF4907

Nach kurzer Zeit entsteht so eine Schnur.

An sich kann man die Schnur so lange machen, wie man will. Man sollte aber bedenken, dass sie beim Waschen um ca. 40-50% schrumpft. Bei uns hat sich die Länge von ca. 1/2 Knäuel ( = 25g Wolle) bewährt.

Wenn die Schnur lang genug ist, den Faden lang abschneiden und durch die verbleibenden Schlaufen ziehen.

Dann ab damit in die Waschmaschine. Einfach zu einer 40°C Wäsche dazugeben. Nicht allein waschen!

Und fertig sind die perfekten Filzschnüre:

DSCF5463

DSCF5464

Viel Spaß beim Werkeln!

Liebe Grüße

Anja

Und weil heute Dienstag ist, wandern die Filzschnüre auch noch hier und hier hin.

Schmuckrolle – Schnittplan und kurze Anleitung

Gepostet am

Vor einiger Zeit habe ich für meine Mama eine Schmuckrolle genäht. Nun wurde ich um eine kurze Anleitung bzw.  um einen Schnittplan gebeten, weil eine weitere Mama beschenkt werden sollte. Nun habe ich mir gedacht, ich stelle den Plan auch auf den Blog. Vielleicht will ja auch noch jemand anderer so eine Schmuckrolle nähen. :-)

DSCF3602

DSCF3599

Hier nun der Schnittplan mit einer kurzen Anleitung. Achtung, das ganze ist kein ebook und richtet sich eher an geübte Näherinnen, denen das Foto, eine Skizze und ein paar Tipps reichen!

Den Schnittplan mit kurzer Anleitung findet ihr hier: Schnittmuster Schmuckrolle

Sollte noch irgendetwas unklar sein, könnt ihr euch natürlich melden!

Über Fotos eurer Schmuckrollen würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße

Anja

Butter machen

Gepostet am Aktualisiert am

Da es ein paar Fragen zum Butter machen gab und ich sowieso ein Kinderrezept für meine Kids daraus machen wollte, habe ich das jetzt gleich erledigt. :-) Wer weiß vielleicht wäre es sonst eh nie passiert.

Also wer auch gerne Butter mit seinen Kindern machen will, kann sich hier die Anleitung herunterladen: Butter machen.

Die Anleitung ist für den privaten Gebrauch! Die Fotos sind nicht alle supertoll, aber ich glaube man bzw. Kinder können nachvollziehen wie es geht.

Ich habe 2 Becher Schlagobers verwendet, aber es geht auch mit einem oder drei Bechern.

Zur Haltbarkeit: ich glaube sie hält so lange wie normale Butter (also schlecht geworden ist sie bei uns noch nicht ;-) )

Viel Spaß

Anja

Der Taschentücher neue Kleider (Taschentüchertaschen-Tutorial)

Gepostet am Aktualisiert am

Schon seit einiger Zeit wollte ich unseren Taschentüchervorrat in ein neues Kleid stecken.

DSCF2480

Sehr bald merkte ich aber, dass ich mit den vorhanden Tutorials nicht ganz klar kam. Ich schaffe es einfach nicht die Ecken quasi freihand abzunähen. Es wurden immer mindestens 2 Ecken schief. Also zeichnete ich mir einen Schnitt und schon funktionierte es viel besser.

DSCF2488

Bald aber fand  ich auch das Schrägbandannähen und das Aufbügeln von Vliesline mühsam. Außerdem hatte ich jede Menge alter Jeans. Also begann ich diese als Innenfutter zu verwenden.

DSCF2482

Für alle, die jetzt neugierig geworden sind, habe ich ein Tutorial mit Schnitt geschrieben, das alle 3 Varianten meiner Taschentüchertaschen (Tatüta) enthält.

Anleitung und Schnitt: Taschentüchertasche (ebook)

Viel Spaß beim Nähen

Anja

P.S.: Ich würde mich sehr über Kommentare zum Tutorial, bzw.  über Fotos eurer Werke  freuen!

Sterne basteln

Gepostet am Aktualisiert am

„Ist jetzt bald Weihnachten?“, fragten meine Kids gestern, nachdem es bei uns so aussah:

Und nachdem sie dann auch noch die Glitzerklebefolie (die ich eigentlich für die Oma mitbestellt hatte) gefunden hatten, war klar, dass ein paar Sterne gebastelt werden mussten.

Und so geht´s:

Zuerst zwei Sterne mit 8 Spitzen zeichnen / ausdrucken. Ich habe dafür in Word einfach die Formenmalfunktion genutzt.(hier zum downloaden: Vorlage für Sterne in 2 unterschiedlichen Größen)

Diese von hinten mit Glitzerfolie bekleben. (Ich habe dafür die Umrisse mit Bleistift leicht durchgepaust).

Ausschneiden. (von der Voderseite)

Zwischen zwei Spitzen  bis zur Mitte einschneiden.

Alle Spitzen in die Mitte falten.

Die beiden Spitzen neben dem Einschnitt aufeinander kleben. Dadurch wird der Stern schön dreidimensional und hat jetzt 7 Zacken.

Einen zweiten Stern genauso basteln. Beide Sterne an den Spitzten zusammenkleben, und dann noch durch eine Spitze einen Faden zum Aufhängen ziehen.

In Ermangelung eines Christbaums musste der große Kaktus für das Fotoshooting herhalten. ;-)

Die Sterne sind wirklich auch für kleine Kinder schon gut zu basteln und man kann sie in allen möglichen Größen und auch aus den verschiedensten Materialien basteln.

Liebe Grüße und viel Spaß vielleicht beim Basteln.

Anja