Kleidung

Shirts wohin das Auge blickt!

Gepostet am Aktualisiert am

Heute ist die Blogtour bei mir zu Besuch und ich freue mich, euch meine Shirts zu zeigen.

Das Buch ist das, wonach ich schon sehr lange gesucht habe. Ein Schnitt, der super passt und der dann unglaubliche Möglichkeiten bietet, um Shirts zu gestalten.

 

Das Baukastensystem ist wirklich genial und hier zeige ich euch nur einen kurzen Auszug, welche Schnittvarianten möglich sind:

  • Rundhalsausschnitt
  • tiefer Ausschnitt
  • V-Ausschnitt
  • U-Boot-Ausschnitt
  • amerikanischer Ausschnitt
  • Wickelausschnitt
  • Bubikragen
  • eingekräuselter Ausschnitt (mit Mehrweite)
  • kurze/3/4-/lange Ärmel
  • normale Ärmel, Puffärmel, ausgestellte Ärmel
  • ärmellos
  • gerader /geschwungener/asymmetrischer Saum
  • Länge bis ca. zur Hüfte/Longshirt
  • vordere und hintere Passe, wahlweise mit eingekräuselten Unterteilen zur Passe
  • aufgesetzte Taschen
  • unterschiedliche Saumarten und Belege

Begabte Mathematiker können sich schon anhand dieser Liste ganz leicht ausrechnen, dass man es wahrscheinlich nie schaffen wird, alle Varianten zu nähen. ;-) Aber so ist garantiert für jede Vorliebe etwas dabei und man kann immer wieder neue Kombinationen ausprobieren. Alle Schnittteile sind in den Gr. 34 bis 44 enthalten.

Jetzt geht´s zu meinen Shirts:

Mein erstes Shirt ist ein Langarmshirt mit Wickeloptik. Ganz besonders liebe ich  den längeren. abgerundeten Saum hinten.

Im Buch findet ihr 20 Modelle, die einen sehr guten Einblick für die Kombinationsmöglichkeiten bieten. Jedes Modell hat eine bebilderte Anleitung und es werden die Besonderheiten Schritt für Schritt erklärt.

Weitergeht´s mit einem Shirt mit amerikanischem Ausschnitt und einer Kräuselung vorne.

Im ersten Teil des Buches, findet ihr tolle Erklärungen für alle Techniken, die man zum Shirtnähen braucht.

Als nächstes folgt nun ein Shirt mit Wickeloptik für den Sommer. Hier bin ich etwas von der Anleitung abgewichen und habe den zweiten vorderen Schnittteil nur bis zur Überlappung zugeschnitten und dann mit dem anderen Vorderteil verbunden. So hat man keine doppelte Stofflage beim Vorderteil.

Und den Abschluss bildet jetzt noch ein Shirt mit einem Schlitz vorne und mit Beleg.

 

Ich kann nur sagen, dass macht auf alle Fälle noch Lust auf mehr Shirts! Wenn es euch auch so geht, das Buch „Alles Jersey – Shirts und Tops“ von Stefanie Brugger bekommt man überall im Buchhandel.

Ich danke Stefanie von Herzekleid, dass ich wieder dabei sein durfte und den Schnitt Probenähen konnte. Es hat viel Spaß gemacht und es werden bestimmt noch viele Shirts folgen.

Heute könnt ihr noch weitere Shirts bei Simply January und  Girafanten sehen.

Liebe Grüße

Anja

Advertisements

Alles Jersey – Blogtour

Gepostet am Aktualisiert am

Heute möchte ich euch ganz herzlich zu einer Blogtour einladen. Worum es geht? Um ein wirklich tolles Buch, mit dem ihr unzählig viele, unterschiedliche Shirts für euch nähen könnt.

Steffi von Herzekleid hat ein neues Buch geschreiben: Alles Jersey – Shirts & Tops. Das Buch ist ein Baukastensystem und bietet unglaublich viele Möglichkeiten ein Shirt zu gestalten. Und es geht dabei um Schnitte für uns Damen!

Ich durfte wieder beim Probenähen dabei sein und die Passform hat mich von Anfang an begeistert. Und da kommt nun die Blogtour ins Spiel. Da es so viele unterschiedliche Möglichkeiten und Varianten gibt und jede die Schnitte auch anders trägt (manche lässiger, manche körpernahe) hatte Steffi die Idee mit einer Blogtour euch eine große Auswahl an Shirts zu präsentieren.

Ich wünsche euch viel Spaß mit den beiden heutigen Blogs:

19nullsieben und kayhuderfjaeril

Meine Shirts sind dann am Mittwoch dran.

Liebe Grüße

Anja

Absolutes Neuland

Gepostet am

… oder wie meine Oma immer zu sagen pflegte:“ Da wirst alt wie eine Kuh und lernst immer was dazu“, okay sie hat das in einem wunderschönen Dialekt gesagt und tja, früher wurden Kühe glaube ich auch älter als heute, …

Aber kommen wir zum Kern der Geschichte: Vor einiger Zeit sah ich einen selbstgenähten BH und war hin und weg, dass man dies selbst mit einer ganz normalen Nähmaschine nähen können soll. Als sich nun die Gelegenheit ergab einen Kurs zu besuchen, um BH-Nähen zu lernen, musste ich das einfach machen. Und ich glaube, ihr merkt es schon, ich bin so begeistert. Der Kurs war genial (ein großes Danke an Monika und Nicole!) und das Ergebnis gefällt mir so gut!

PicMonkey Collage

Nicht nur, dass ich ihn wunderschön finde, er passt auch super!

Ich freue mich schon, mir noch den einen oder anderen jetzt zu hause zu nähen.

Noch eine schönen Abend,

Anja

verlinkt bei: CIA

T-Shirts brauchte der Mann

Gepostet am

Endlich wurde nun auch einmal wieder mein Mann benäht.

DSCF9876

Tja, die Kreativität muss da leider etwas leiden und darf sich nicht wirklich austoben. ;-) Ein Schnitt und je eine Farbe pro Shirt.
That´s it. Nur das Logo seines momentanen Herzprojektes (7Sheep) durfte auf ein Shirt.

PicMonkey Collage

Der Schnitt ist Shirt Max von pattydoo. Er sitzt wirklich toll und mein Mann liebt die Shirts. Die Shirts waren super um mich mit meiner neuen Cover-Maschine anzufreunden. Und bis jetzt funktioniert es wirklich super! Hier ein paar Nahaufnahmen:

DSCF9863

 

DSCF9872

 

DSCF9865

 

So und jetzt mache ich bei meinem nächsten, ganz buntem Projekt weiter. :-)

Liebe Grüße
Anja

verlinkt bei: CIACreadienstag

Der Winter kann kommen!

Gepostet am

Denn ich habe jetzt die absolut perfekte Hose für gemütliche Stunden zu Hause! :-)

Nadine von Nanodas kreativer Welt hat den Boony-Schnitt nun auch für Mamas herausgebracht. Für meine Kinder ist ja die Boony der absolute Lieblingsschnitt. Und für mich jetzt auch!

DSC_4947

 

Die Hose kann in vielen Varianten genäht werden und bei Nadine könnt ihr zum Beispiel auch welche in Jeans bewundern. Es gibt sie in Halblang, mit Bündchen und jede Größe für 3 verschiednen Körperlängen. Außerdem gibt es eine Zusatzanleitung, damit man sie wirklich an jede Figur anpassen kann.

DSC_4950Die Hose ist so bequem und meine Kids waren auch ganz begeistert, dass ich nun auch eine Boony habe. :-)

DSC_4946

Super finde ich auch die Taschen. Sie haben eine tolle Größe und die brauche ich wirklich bei jeder Hose.

Wer nun neugierig geworden ist, ganz tolle Designbeispiele gibt es hier und das Ebook „Mama Boony|Pant“ gibt es hier. Außerdem könnt ihr momentan 3x ein Ebook hier gewinnen.

Ich mache es mir jetzt ´mal gemütlich. :-) Liebe Grüße

Anja

verlinkt bei:  CIA, RUMS

 

Enjoy Life

Gepostet am

Inspiriert von der lieben Anneliese (Kitzkatz design) habe ich beschlossen, mir Shirts zu nähen, die eine Bedeutung für mich haben. Das erste dieser Reihe seht ihr nun hier. Ausschlaggebend dafür sind die seit ca. einem Jahr immer wieder unschönen Vorkommnisse mit einer Person. An sich ja nichts Tragisches, es gab und wird immer wieder Personen geben, die einen herausfordern, aber irgendwie habe ich es diesmal nicht geschafft die Angriffe emotional von mir fern zu halten. Der Kopf konnte das sehr gut, aber das Herz halt nicht. Aber jetzt reicht es, ich will mein Leben genießen und es mir nicht von anderen, mittlerweile  für mein Leben unbedeutenden Personen, vermiesen lassen.  Und an das Genießen des Lebens soll mich das Shirt immer wieder erinnern.

DSCF8623

Und ich kann nur sagen: ich merke, es wirkt und wer weiß, vielleicht kann ich ja auch andere damit erinnern, ihr Leben doch einfach zu genießen! :-)

DSCF8620

Das Shirt ist nach dem Freebook Stina  genäht, allerdings ohne die Teilungsnaht.

PicMonkey Collage

Also, genießt euer Leben!

Anja

P.s.: ein paar von euch erinnern sich vielleicht, dass ich ja noch auf der Suche nach „meinem Schnitt“ bin. Ich kann nur sagen: Stina liegt gut im Rennen. :-) Ich habe nämlich vor dieser schon eine genäht (aber noch nicht gezeigt, muss erst fotografiert werden), die ich sehr gerne trage.

verlinkt bei CIA, RUMS

Geschenke, Geschenke, Geschenke ….

Gepostet am

Heute zeige ich euch alle Geschenke, die in letzter Zeit entstanden sind.

Also los geht´s!

Zuerst ein Sommerkleid für eine junge Lady:

DSCF8212

Das Kleid ist nach dem kostenlosen Schnittmuster von hier entstanden.

Eine andere junge Dame wünschte sich ein Kuschelpferd Lilly. Die Stoffauswahl traf sie selbst und sie wünschte sich sowohl Taschen als auch Flügel.

DSCF8273

Und dann gab es für meine Mama noch eine Lady Topas.

DSCF8264

Liebe Grüße

Anja

verlinkt bei  CIAMeitlisachenKiddikramcreadienstagLink your stuff