Tasche

Taschenparade

Gepostet am

Schulschluss ist für mich auch immer wieder der Zeitpunkt „Danke“ zu sagen für die tolle Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen. Als die Kids dieses Jahr sahen, wie ich eine Tasche für meine Kollegin nähte, war für sie klar, das machen wir auch. Und da besonders der Sohnemann sehr vielen Personen eine Freude machen wollte, ratterte die Nähmaschine ordentlich.

DSC_8537

Ich war wirklich erstaunt, wie die beiden durchgehalten haben. Sohnemann hat übrigens dabei die Overlock für sich entdeckt. :-)

Auch wenn ich da, aufgrund des Messers, doch lieber immer ein Auge auf seine Arbeit hatte. An der Nähmaschine arbeitet er ja schon länger allein.

Besonders süß fand ich die Karte der jungen Dame. „Mama, ich will das so wie du es immer machst drauf schreiben.“ Ich: “ Also schreiben wir: Mit Liebe von Annika gemacht“ Sie:“ Ja, aber auch mit Mühe, Mama. Das muss auch draufstehen, denn es war schon ur anstrengend.“ ;-)  Und so sah die Karte dann aus:

DSC_8546

So wurden die Taschen der kleinen Madame dann verpackt:

DSC_8544

Sohnemann nutze die Taschen als Verpackung für seine Geschichten, die er auch verschenkte:

DSC_8548

 

DSC_8550

Eine Anleitung für die Taschen findet ihr hier. Wobei ich sagen muss, ich halte mich nicht an die Größe, sondern verwende meist die Stoffstücke so wie es sich gerade ausgeht.

Liebe Grüße

Anja

Täschchen und noch einmal Täschchen

Gepostet am

Schon vor einiger Zeit entstanden, aber noch nicht hergezeigt habe ich diese beiden Täschchen.

Einerseits ist ein zweites Stiftutensilo (wie schon hier) entstanden.

PicMonkey Collage

 

Außerdem bekam meine Mama zum Muttertag eine neue Tasche für ihr Strickzeug.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Außen mit einigen Fächern für Stifte, Häkelnadeln und Co.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und Innen mit viel Stauraum für Wolle und gestrickte Teile.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Superpraktisch auch die Öse, um auch bei geschlossener Tasche stricken zu können.

Entstanden ist die Tasche nach dem Freebook Häkeltasche Herta von Annies DIY. Die Anleitung ist sehr umfangreich und man kann unter einer Vielzahl von unterschiedlichen Unterteilungen und Fächern wählen. Wirklich toll!  Vielen Dank für die Anleitung! :-)

Liebe Grüße

Anja

Verlinkt bei:  CIACreadienstag

Nur für mich ….

Gepostet am

… ich fürchte nicht! ;-) Bei uns haben bereits die Verhandlungen begonnen. Aber erst mal von Anfang an:

Die liebe Patty hat wieder einen neuen Schnitt für ein kleines, sehr feines Täschchen heraus gebracht und ich durfte ihn Probenähen.

DSCF0039

Die Flottilotty wird ihrem Namen wirklich gerecht und ist ratzfatz gennäht.

DSCF0044

Die Größe ist optimal, um das Täschchen als Federpenal oder Schminktasche oder zum Aufbewahren für kleine Schätze zu verwenden.

DSCF0051

Die Außentaschen sind toll für kleine Dinge und so habe ich die Hoffnung zum Beispiel meinen USB-Stick jetzt schneller zu finden.

DSCF0055

 

DSCF0060

Innen ist viel Platz für Stifte &Co.

DSCF0046Hinten ist meine Tasche ganz schlicht. Aber hier ist natürlich viel Platz, um seiner Phantasie beim Aufpeppen freien Lauf zu lassen.

Jetzt gilt es bei uns nur mehr die Besitzerfrage zu klären. ;-) Sollte ich die Verhandlungen gewinnen, wird die Flottilotty mich zukünftig in die Schule begleiten.

Den Schnitt bekommt ihr übrigens hier (ab Freitag).

Liebe Grüße

Anja

verlinkt bei: CIA

 

 

Piccadilly die Zweite

Gepostet am

Als meine Mama die erste Piccadilly gesehen hat, wünschte sie sich auch eine zum Geburtstag. Allerdings eine Spezialversion. Sie wollte noch einen Reißverschluss beim großen Fach. Und da ich ja eine brave Tochter bin ;-), habe ich ihr diesen Wunsch natürlich erfüllt.
Und so sieht das Ergebnis aus:

DSC_4515

DSC_4517

DSC_4519

 

DSC_4521

Da ebook bekommt ihr hier.

Liebe Grüße

Anja

verlinkt bei creadienstagLink your stuff

Ganz viel Platz…

Gepostet am

… für alle Dinge, die man mitnehmen will, bietet die Tasche Zackitilly von Pattililly. Zackitilly ist sozusagen die Schwester vom Rucksack Ruckililly. Den habe ich euch schon vor einiger Zeit hier gezeigt.

DSCF8198

Die Tasche kann in zwei Größen genäht werden und in die größere gehen sogar A4-Bücher hinein.

DSCF8199

Vorne mit zwei aufgesetzten Taschen und hinten mit einer Tasche.

DSCF8204

Auch diese Tasche war ein Geschenk und ich hoffe ihre neue Besitzerin hat ihre Freude daran.

Das ebook für die Zackitilly bekommt ihr hier.

Liebe Grüße

Anja

 

verlinkt bei  CIA

Eine Begleiterin für alle Tage

Gepostet am Aktualisiert am

Heute zeige ich euch noch eine Tasche. Die liebe Patti  von Pattililly war wieder fleißig und hat den tollen Schnitt „Piccadilly“ herausgebracht.

DSC_4400

 

Die Tasche kann in verschiedenen Varianten gearbeitet werden. So gibt es auch eine Klappe mit Spitz für den großen Taschenteil  und auch runde Klappen für die kleinen Täschchen. Auch bei den Verschlüssen stehen einem alle Möglichkeiten offen.

DSC_4405

 

Die Größe ist optimal, um die Tasche zum täglichen Begleiter zu machen.

DSC_4414

Innen gibt es noch ein Fach mit Zipp.

Wer die Tasche bekommt, bleibt im Moment noch ein Geheimnis. :-)

Wenn euch die Tasche gefällt, den Schnitt gibt es hier und noch mehr tolle Beispiele könnt ihr hier sehen.

Liebe Grüße

Anja

Verlinkt bei  Create in Austria

Ein neuer Rucksack für mich!

Gepostet am

Schon seit langer Zeit habe ich einen kleinen Rucksack, den ich einerseits heiß liebe, weil er so praktisch ist, der aber einfach absolut keinen Schönheitswettbewerb mehr gewinnen kann. Da kam mir das neue Ebook von Pattililly gerade recht und ich versuchte mein Glück beim Probenähen. Und ich hatte Glück und durfte mitmachen.

Und hier ist er: der ruckililly

DSC_3963

Er hat eine tolle Größe und ich habe ihn farblich auf meine Frühlingsjacke abgestimmt.

DSC_3965

DSC_3972

Außen mit zwei kleinen Zipptaschen und innen bei mir mit einer größeren Innentaschen. Eigentlich gehört die Tasche laut Ebook auf die Außenseite hinten. Tja, aber da habe ich leider nicht aufmerksam genug gelesen und dann war sie halt schon an der Innenseite. Stört mich aber jetzt nicht wirklich. ;-)

Die Tragegurte kann man, so wie bei mir, fix annähen, aber es gibt auch eine raffinierte Variante bei der man den Rucksack in eine Tasche mit einem Tragegurt umwandeln kann.

DSC_3977

Das Ebook bekommt ihr übrigens hier.

Eine Tasche gibt es in diesem Design auch noch, die liegt schon zugeschnitten auf meinem Tisch, aber das Wetter war einfach zu schön, da ist bei uns niemand (also vor allem die Kinder nicht und dadurch auch ich  nicht) im Haus und dann geht das mit dem Mal-Schnell-Nebenher-Nähen nicht. Aber sobald sie fertig ist, zeige ich sie euch auch noch.

Liebe Grüße

Anja

Und da der Rucksack für mich!!! ist (hallo Tochterkind hast du gehört! Und das bleibt auch so!!) geht es ab zu RUMS.