Up-& Recycling

Eins, zwei, drei …….viele!

Gepostet am

Ich bin euch ja noch die Taschentuchtäschchen vom Nähtag schuldig. Genäht habe ich sie nach meinem eigenen Schnitt in der Variante 3. Die ist mir irgendwie die liebste. Ich finde die macht mit dem wenigsten Aufwand am meisten her. ;-)

DSCF3814

Wieder aus Stoffresten und alten Jeans genäht.

DSCF3819

Man kann sie auch als Bausteine verwenden. ;-)

DSCF3821

Jetzt sollten wir fürs erste mal gerüstet sein!

Und da heute Dienstag ist hüpfe ich damit noch schnell hier und hier hin!

creadienstag

Link Your Stuff

Ich wünsche euch einen schönen Abend,

Anja

Advertisements

Der Taschentücher neue Kleider (Taschentüchertaschen-Tutorial)

Gepostet am Aktualisiert am

Schon seit einiger Zeit wollte ich unseren Taschentüchervorrat in ein neues Kleid stecken.

DSCF2480

Sehr bald merkte ich aber, dass ich mit den vorhanden Tutorials nicht ganz klar kam. Ich schaffe es einfach nicht die Ecken quasi freihand abzunähen. Es wurden immer mindestens 2 Ecken schief. Also zeichnete ich mir einen Schnitt und schon funktionierte es viel besser.

DSCF2488

Bald aber fand  ich auch das Schrägbandannähen und das Aufbügeln von Vliesline mühsam. Außerdem hatte ich jede Menge alter Jeans. Also begann ich diese als Innenfutter zu verwenden.

DSCF2482

Für alle, die jetzt neugierig geworden sind, habe ich ein Tutorial mit Schnitt geschrieben, das alle 3 Varianten meiner Taschentüchertaschen (Tatüta) enthält.

Anleitung und Schnitt: Taschentüchertasche (ebook)

Viel Spaß beim Nähen

Anja

P.S.: Ich würde mich sehr über Kommentare zum Tutorial, bzw.  über Fotos eurer Werke  freuen!

Lauschangriff

Gepostet am

Heute ist ein kleines Täschchen für das Mikrofon meines Mannes entstanden.

Verarbeitet habe ich nur Recyclingstoffe (Jeans, Cordhose, Hemd). Sogar der Reißverschluss ist aus einer alten Wanderhose. Gefüttert ist das Tascherl mit Volumenvlies, damit das Mikro weich gebettet ist. ;-)  Tja, und da sich bis jetzt niemand gefunden hat, der eine Stickmaschine zu viel hat und sie mir unbedingt schenken möchte (also falls ihr jemanden kennt,….) habe ich einfach weiterhin mein Freihandsticken mit der Nähmaschine geübt. Naja, ein bisschen darf ich da noch üben.

Liebe Grüße

Anja